StartBeiträge in Sammelbänden

Beiträge in Sammelbänden

Podiumsdiskussion

2017

  • „‘Auschwitz ist mein Mantel‘. Ceija Stojka – eine Kindheit im Konzentrationslager“, in: Rolf Göppel/Margherita Zander (Hrsg.): Resilienz aus der Sicht der betroffenen Subjekte. Die autobiografische Perspektive, Beltz Juventa 2017, S. 290-323

2015

  • Zander/Roemer: „Resilienz im Kontext sozialer Arbeit. Das Geheimnis der Seele lüften“, in:  Wink, Rüdiger (Hrsg.): Resilienzperspektive als wissenschaftliche Chance, (erscheint im April 2015 im VS Verlag)
  • „Resilienzförderung als Neuorientierung in der kommunalen Kinderarmutsprävention“, in: Hammer, Veronika /Lutz, Ronald (Hrsg.): Neue Wege aus der Kinder- und Jugendarmut, erweiterte Neuauflage, Beltz Juventa, 2015, S. 152-172
  • „Arme Kinder stärken – Resilienzförderung als Weg der Wahl?“, in: Volkshilfe Wien (Hrsg.): KINDER STÄRKEN – Ansätze zur Armutsbekämpfung aus Theorie und Praxis. Wien 2015, S. 34-45

2013

  • Entwicklungsrisiko Armut – Wo liegt der Ausweg? Die Verheißungen des Capabilities- und Resilienzansatzes, in: Graf, Gunter/Kapferer, Elisabeth/Sedmak, Clemens (Hrsg.): Der Capability Approach und seine Anwendung, Wiesbaden 2013, S. 201-226

2011

  • Chassé, Karl-August/ Zander, Margherita: Armut, Kinderarmut und Soziale Arbeit, in: Enzyklopädie Erziehungswissenschaften Online (EEO), Juventa, 2011

2010

  • Resilienzförderung als Neuorientierung in der kommunalen Kinderarmutsprävention, in: Lutz, Ronald/ Hammer, Veronika (Hrsg.): Wege aus der Kinderarmut, Weinheim/München 2010, S. 142-158
  • Kinder haben Rechte – Kinderarmut als nicht eingelöste Kinderrechtskonvention, in: Jahrbuch Menschenrechte 2010, Wien/Köln/Weimar 2009, S. 201-215

2008

  • Kinderarmut – Konsequenzen für die Soziale Arbeit, in: Entmutigte Familien bewegen (sich). Konzepte für den Alltag der Jugendhilfe bei Kindeswohlgefährdung (Hrsg. Die Kinderschutzzentren), Köln 2008, S. 37-50

2007

  • Kinderarmut aus Kindersicht, in: Kinderreport Deutschland 2007 (Hrsg. Deutsches Kinderhilfswerk e.V.), Freiburg 2007, S. 48-72

2006

  • Migrantinnen in der Generationenperspektive, in: Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration – NRW (Hrsg.): Demografischer Wandel. Die Stadt, die Frauen und die Zukunft, Düsseldorf 2006

2005

  • Chassé, Karl-August/ Zander, Margherita: Armut im Blick Sozialpädagogischer Forschung – ein Report, in: Schweppe, Cornelia/ Thole, Werner (Hrsg.): Sozialpädagogik als forschende Disziplin. Theorie, Methode, Empirie, Weinheim/ München 2005

2004

  • Zukunft der Sozialpolitik im neuen Jahrtausend, in: Bock, Karin/ Thole, Werner (Hrsg.): Soziale Arbeit und Sozialpolitik im neuen Jahrtausend, Wiesbaden 2004
  • Zwischen Konflikt und solidarischem Ausgleich. Die Generationenperspektive im demografischen Wandel, in: Frevel, Bernhard (Hrsg.): Herausforderung demografischer Wandel, Wiesbaden 2004
  • Zur Rolle der Sozialen Arbeit im Armutskontext. Eine Synopse von Grundsatzposi-tionen, in: Ernst, Stefanie (Hrsg.): Auf der Klaviatur der sozialen Wirklichkeit. Studien – Erfahrungen – Kontroversen, Münster 2004, S. 122-137

2003

  • Gesellschaftliche Ausgrenzungen durch Migrationserfahrungen und Armut, in: Faulde, Joachim (Hrsg.): Kinder und Jugendliche verstehen – fördern – schützen. Aufgaben und Perspektiven für den Kinder- und Jugendschutz, Weinheim/München 2003, S. 83-105

2000

  • Kinderarmut als Handlungsauftrag für Soziale Arbeit, in: Butterwegge, Christoph (Hrsg.): Kinderarmut und Sozialpolitik - Ursachen, Erscheinungs-formen und Folgen eines neuen Armutstyps, Frankfurt a.M./New York 2000, S. 286-309
  • Kinderarmut und Existenzsicherung im Sozialstaat, in: Weiß, Hans (Hrsg.): Frühförderung mit Kindern und Familien in Armutslagen, München/Basel 2000, S. 89-103
  • Was braucht die Familie der Zukunft? Soziale Leistungen im Spannungsfeld geänderter Familienformen, in: MFJFG des Landes NRW (Hrsg.): Gesellschaft im Wandel – Sozialstaat neu gestalten, Dokumentation der Fachtagung vom 29./30. März 2000, Düsseldorf 2001, S. 115-131

1999

  • Zander, M.: Die familienfreundliche Stadt - Familienpolitik als Zukunftsperspektive, in: Dietz/Eißel/Naumann (Hrsg.): Handbuch der kommunalen Sozialpolitik, Opladen 1999

1998

  • Frauenarmut - (k)ein Thema im Osten, in: Lutz, Ronald/Zeng, Matthias (Hrsg.): Armutsforschung und Sozialberichterstattung in den neuen Bundesländern, Opladen 1998, S. 69-96.
  • Frauen in wohlfahrtsstaatlichen Systemen - ein Blick über die Grenzen, in: Zander (Hrsg.), Das Geschlechterverhältnis im weiblichen und männlichen Blick - Annäherungs-versuche in unterschiedlichen Disziplinen, Kleine, Bielefeld, 1997, S. 175-205

1997

  • Kommunale Infrastruktur für Kinder und Familien - Auf dem Weg zu einer familien-freundlichen Stadt, in: Hanesch, Walter (Hrsg.): Überlebt die soziale Stadt?, Opladen 1997
 
Zum Anfang